Patienteninformation

Wissenswertes für Selbstzahler und Akutbehandlungen:

Behandlungskosten:

60 min = 75 Euro
45 min = 50 Euro
30 min = 35 Euro

Wissenswertes für Privatpatienten:

Leider versuchen die privaten Krankenversicherungen den Eindruck zu vermitteln, man müsse als Privatpatient für Therapie nichts dazubezahlen. Mit entsprechenden Schreiben werden Versicherte darüber informiert, der behandelnde Therapeut sei „zu teuer“, eine Erstattung würde in diesem Fall „aus Kulanzgründen“ erfolgen. Man möge sich doch bitte einen günstigeren Therapeuten suchen.

Was die PKVen hier verschweigen ist die Tatsache, dass die meisten Privatversicherten einen Anspruch darauf haben, die vereinbarten Kosten der Heilmitteltherapie in voller Höhe erstattet zu bekommen.
Die Erstattung der Heilmittelhonorare durch die PKV hat also weniger mit „Kulanz“ als vielmehr mit klaren vertraglichen Regeln zu tun.
Voraussetzung dafür, dass die PKV die zwischen Therapeuten und Patienten vereinbarten Honorare bezahlen muss, ist allerdings ein schriftlicher Vertragsabschluss zwischen Praxis und Patient.

Auf dieser Basis muss die PKV dann abhängig vom gewählten Versicherungstarif zahlen.

Sollten Sie Probleme haben, die Honorare von der PKV in voller Höhe erstattet zu bekommen, empfehle ich diesen Patienten einen Blick auf die Internetseite privatpreise.de zu werfen.

Hier können Sie prüfen lassen, ob die Erstattungspraxis Ihrer privaten Krankenversicherung vertragskonform ist oder nicht.

Beihilfeberechtigte Patienten:
Beihilfesätze weichen von den Regelsätzen der PKVen ab.

Sollten für Sie die Beihilfesätze/-Tarife gelten, bitte ich Sie daher, mich vor Behandlungsbeginn darauf anzusprechen.

Hausbesuche:

Sollte es Ihnen aufgrund Ihres gesundheitlichen Zustandes, nicht möglich sein zu mir in die Praxis kommen zu können, dann kann die Therapie auch gerne bei Ihnen zuhause stattfinden.

Bitte sprechen Sie mich hierzu vor Behandlungsbeginn an, um den organisatorischen Ablauf planen zu können.